MLSN - Die Zukunft für Bodennährstoffanalysen im Rasen

Hohes Massenwachstum von Gräsern zur Fütterung von Tieren in der Landwirtschaft ist die Basis, auf dem unsere derzeitigen herkömmlichen Nährstoffrichtlinien basieren. Konventionelle landwirtschaftliche Bodentestkalibrierungen und die daraus gewonnen Ergebnisse für unsere Sportrasengräser als Maßstab zu nehmen, scheint daher wenig praktikabel.
Obwohl wiederholt speziell nach Bodenproben für Rasen gerufen wurde, hat sich erst MLSN (MLSN = Minimum Level Nachhaltiger Ernährung) in Verbindung mit Mehlich 3 dieser Sache angenommen.
Rasengräser umfassen mehr als 10 häufig vorkommende Arten und Hunderte von Sorten, die in einer Vielzahl von Böden und Klimazonen angebaut werden.
MLSN in Verbindung mit Mehlich 3 nahm daher einen direkten Ansatz zur Identifizierung universell anwendbarer Richtlinien durch Untersuchung von einer großen Anzahl von Stichprobe (16.163 Mehlich 3 Bodentestergebnissen) aus leistungsfähigen Rasenflächen.
Daraus hat man eine Teilmenge (n = 3.683) dieser Ergebnisse modelliert, insbesondere aus Böden mit geringen Nährstoffspeicherkapazitäten als logarithmische 2-Parameter-Verteilungen.
Mit diesen kontinuierlichen Wahrscheinlichkeitsverteilungen können repräsentativ für alle Böden leistungsstarke Gräser produziert werden. Diese MLSN-Richtlinien reichen als Mindestwerte für alle Rasenstandorte aus, um zu verhindern, dass jedes Element nicht unter die MLSN-Richtlinie fallen kann.
Alle in diesem Artikel verwendeten Daten sind für K, P, Mg daher vollkommen ausreichend. Auf dieser Basis ist unter anderem ein N-P-K Verhältnis von 1 - 0,5 - 0,8 anzustreben.
Mit MLSN in Verbindung mit Mehlich 3 hat nun eine neue Zeitrechnung in Bezug auf einen gezielten und nachhaltigen Einsatz von Nährstoffen im Rasen begonnen.

Mit freundlicher Unterstützung zur Übersetzung durch Micah Woods

Zurück

Ich freue mich auf Sie

Kontakt

Norbert Lischka -

Der Rasenfuchs

Addresse: Brünschentwiete 60c 22559 Hamburg

Telefon: +49 177 / 3 33 03 56

Kontaktformular

Mit dem Klick auf den nachfolgenden Button, erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen eingegebenen Angaben für die Beantwortung Ihrer Kontaktaufnahme verwendet werden. Mehr Informationen zu der Verwendung Ihrer Daten und Ihren Rechten mit Bezug auf die Verwertung und Löschung dieser Daten, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.